• April 2017
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
     << <   > >>
              1 2
    3 4 5 6 7 8 9
    10 11 12 13 14 15 16
    17 18 19 20 21 22 23
    24 25 26 27 28 29 30
  • Biovogelzucht bloggt

  • Hier schreibe ich über meine Erfahrungen bei der Zucht und Ausstellung von Exoten, Zebrafinken, Japanischen Mövchen, Spitzschwanzamadinen, Standard-Nymphensittichen und Schau-Wellensittichen.
  • Suche

  • Kategorien

  •   XML-Feeds

LINKS

Spitzschwanzamadinen

 

Einleitung
Um es vorweg zu nehmen, die Zucht von Spitzschschwanzamadinen ist keine einfache Angelegenheit. Dies musste ich nach einigen Jahren des Sammelns von Erfahrungen feststellen, aber es macht jede Menge Spaß wenn man erfolgreich an der Aufzucht beteiligt ist und die quirligen Gesellen mit ihrem ausgeprägten Sozialverhalten in einer Großfamilie heranwachsen sieht. Die Freude mit der ich über viele Jahre diese Spezies in meinen Volieren hielt, möchte ich mit meinen Erfahrungen angereichert in diesem Blog mit anderen Interessierten teilen, obwohl ich heute aufgrund einer Zuchtumstellung gar keine Spitzschwanzamadinen mehr in meinem Bestand habe.
Doch fangen wir am Anfang an.
&#66;&#41;

Ganze Geschichte »

Das Trinkwasser ist essentiell für den Stoffwechsel

 

Meiner Meinung nach ist gründliche Sauberkeit, regelmäßiger Wasserwechsel und gelegentliche Abwechslung bei der Trinkwasserversorgung unserer Wellensittiche die wichtigste Grundlage zur Vermeidung vieler Krankheiten. In schmutzigem Wasser vermehren sich Keime und Bakterien innerhalb kurzer Zeit sehr schnell.

 


Deshalb ist es am besten für die Gesundheit unserer Wellensittiche, das Trinkwasser täglich zu wechseln.

Ganze Geschichte »

Herzlich Willkommen

Herzlich Willkommen

Als ich nach meiner Pensionierung die Idee hatte, für mich die Zucht von Lutino - Schauwellensittichen zum Hobby zu machen, stieß ich eher zufällig auf einen, wie sich später herausstellen sollte, der besten Züchter dieses interessanten Farbschlages in Deutschland. Der Wellensittichzüchter Frank Nietgen aus Kerpen ist langjähriges Mitglied des Fachgremiums der Deutschen Standard -Wellensittich - Züchter -Vereinigung e.V. und Heute deren zweiter Vorsitzender sowie stellvertretender Preisrichterobmann der DSV. Sein Vortrag über die Farben und Federn der Wellensittiche hat mich zum Nachdenken gebracht und nicht zuletzt zu einer gezielteren Beobachtung der unterschiedlichen Farbvariationen bei den Lutinos angeregt.

Ganze Geschichte »